Rezept für fluffige American Pancakes mit weihnachtlichen Gewürzen

16:00:00


Ihr Lieben, heute teilen wir unser schnelles Lieblingsrezept für fluffige weihnachtliche American Pancakes, nach einem Rezept von Jamie Oliver, mit Euch. Und alle Zutaten habt Ihr sicher auch zu Hause ...

Vielleicht, wenn Ihr hier ab und an mitlest, wisst Ihr, dass Julia und ich eher zu den Frühaufstehern gehören. Wenn wir entspannt bis acht Uhr morgens ausschlafen können, sind wir glücklich. Und wenn Zeit für ein gemütliches Frühstück ist, dann noch mehr :). An zwei Tagen im Jahr kann nach Herzenslust ausgeschlafen werden und es stehen auch keine privaten Dinge an, die erledigt werden wollen: am ersten Weihnachtsfeiertag und am Neujahrsmorgen. Perfekte Gelegenheiten für ein spätes Frühstück (nach dem man dann auch kein Mittagessen mehr braucht) mit unglaublich leckeren, fluffigen American Pancakes. Passend zur Jahreszeit, in Sternchenform und mit weihnachtlichen Gewürzen veredelt. So lecker sag ich Euch!

Rezept für fluffige American Pancakes mit weihnachtlichen Gewürzen fürs Weihnachts-/Neujahrsfrühstück


Rezept für schnelle American Pancakes mit weihnachtlichen Gewürzen, ohne besondere Zutaten

Zutaten

  • 115 gr. Mehl
  • 1 geh. EL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 ml Milch
  • 3 Eigelbe
  • 3 Eiweiße
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt oder Lebkuchengewürz
  • etwas Abrieb von einer BIO-Orange
  • etwas neutrales Öl oder Butterschmalz zum Ausbacken

Nach Geschmack

  • frische Beeren oder saisonales Obst
  • Ahornsirup

Zubereitung

  1. Den Backofen auf ca. 50° Grad vorheizen, wenn alle Pancakes gleichzeitig warm verspeist werden sollen.
  2. Die Eier trennen. Das Eiweiß in einer sauberen, großen Schüssel, es sollte noch Platz für die restlichen Zutaten sein, mit einer Prise Salz fluffig aber nicht zu steif aufschlagen. Wird das Eiweiß sehr steif aufgeschlagen, muss man später beim Unterheben des Eischnees unter die Pancake-Masse kräftiger rühren, damit keine Eischnee-Flocken im Teig bleiben. Das zuvor gewonnene Volumen wird also nur wieder herausgerührt.
  3. Mehl, Backpulver, Milch und Eigelbe in einer Schüssel gut verrühren. Dann Gewürze und Orangenabrieb nach Geschmack zugeben.
  4. Ein bis Zwei EL des Eischnees zügig unter die Mehlmasse rühren, so wird die Masse leichter und insgesamt am Schluss fluffiger. Dann den Rest des Eischnees unterheben.
  5. In einer Pfanne etwas neutrales Öl (wir pinseln die Pfanne immer wieder mit insgesamt 1 EL Butterschmalz, das wir in einer Tasse im Ofen vorher verflüssigt haben, ein) erhitzen und kleine Pancakes backen. Wenn der Teig sich von der Pfanne löst, wenn man leicht daran rüttelt, (ca. 2 Minuten), kann der Pancake umgedreht und auch von der zweiten Seite goldbraun gebraten werden. Die Pancakes im vorgeheizten Ofen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und warm halten, bis der ganze Teig ausgebacken ist. Wenn möglich nicht übereinanderstapeln.
  6. Wer die Pancakes so besonders hübsch angerichtet wie bei uns servieren will, sticht Sterne aus den Pancakes aus. Wir mögen unsere Pancakes mit frischen Beeren und Ahornsirup, den wir frisch am Tisch darüberträufeln.
Besonderes Weihnachts-/Neujahrs-Frühstück mit fluffigen weihnachtlichen American Pancakes
Idee für den Weihnachts-/Neujahrsbrunch: American Pancakes mit WintergewürzenIdee für ein Weihnachtliches-/Neujahrs-Frühstück: weihnachtliche American Pancakes mit Wintergewürzen

Damit unsere Pancakes auch festlich aussehen, für so ein besonderes Frühstück, mussten Sie besonders hübsch angerichtet werden. Eine Schneeflockenschablone mit Zimt bestäubt, hinterlässt ein schönes Muster auf den hübschen Tellerchen, wenn man Sie wieder wegnimmt. Das i-Tüpfelchen: Ein keines Klebe-Sternchen auf einem Schaschlikspieß mit Heidelbeeren hält den Pancake-Turm schön zusammen.

Uns schmecken die lockeren amerikanischen Pfannkuchen mit Weihachtsgewürzen herrlich. Dazu einen guten Kaffee das macht uns rund um glücklich. Ich glaube, so ein Pancake-Frühstück wird unsere eigene ganz neue Weihnachtstradition. Was ich besonders mag an dem Rezept: Die Pancakes lassen sich wirklich schnell zusammenrühren und die Zutaten sind im Normalfall immer im Haus.

Habt ihr eine ähnliche Frühstückstradition? Was frühstückt ihr an solchen Tagen am liebsten? Ab jetzt ja vielleicht auch Pancakes? Verratet Ihr es uns?

Schöne Weihnachts und Neuahrstage und liebste Grüße

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Großartig sehen die aus!! Ich liiiebe Pancakes. Ob sich der Manu am Wochenende mal hinter den Herd stellt für mich? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt macht er das. Habe die kleinen feinen Sternchen beim letzten mal mit Roggenmehl gebacken waren auch super lecker und dann ist es gleich ein bisschen gesünder ...

      Löschen
  2. Pancakes in Sternform finde ich eine super weihnachtliche Idee :-)

    AntwortenLöschen

Wir ❤ Kommentare, vielen lieben Dank!
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.

Wir ❤ Kommentare.

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar.
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.
© 2016 Alles was wir lieben Blogspot.
IMAGE CREDIT: Soweit nicht anders angegeben, unterliegen alle Fotos und Texte dem Copyright.

Letzte Posts