Rezept: luftig lockerer Kaiserschmarrn mit Kirschkompott

08:28:00

süß und lecker: Kaiserschmarren (nach Lafer) ohne Rosinen


Ihr Lieben,
Freitag, aber auch Samstag ist genau der richtige Tag für Melspeisen. Am liebsten mit einer richtig leckeren Suppe vorher wie z. B. Kohlrabi-, Blumenkohl oder diese leckere Tomatensuppe. Besonders gerne mag ich neben Pfannkuchen, Reisauflauf und Kaiserschmarrn. Lecker!

Unser Lieblingsrezept für luftig lockeren Kaiserschmarrn


Schmuckbild: unsere Lieblingsmehlspeise - Kaiserschmarren

Zutaten:

  • 200 ml Milch
  • 120 gr. Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL saure Sahne
  • 4 Eiweiß
  • 80 gr. Zucker
  • 4 Eigelb
  • 2 ganze Eier
  • 50 gr. Butterschmalz o.ä.
  • optional: 50 gr. Butterflocken

Zubereitung: 

Zuerst den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen. 

Für den Kaiserschmarrn Milch, Mehl und Salz in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen glatt rühren, bis keine Klümpchen mehr im Teig sind. Anschließend die saure Sahne dazugeben und unterrühren.

Die Eiweiße zusammen mit 50 gr. Zucker zu einem steifen Schnee schlagen.

Die Eigelbe und die ganzen Eier verquirlen und unter den Teig rühren. Zuerst nur einen Löffel des Eischnees vorsichtig unterrühren um die Masse aufzulockern. Erst dann Rest des Eiweißes zur Masse geben und vorsichtig unterheben.

Das Butterschmalz (oder was Ihr verwenden möchtet) in einer Pfanne mit hohem Rand o.ä. kurz erhitzen und aufschäumen lassen. Nun den Teig hinein gießen und zugedeckt im Ofen ca. 15 Minuten backen. 

Jetzt kommt der für mich schwierigste Teil ;): Den Schmarrn herausnehmen und mit zwei Gabeln in grobe Stücke reißen. Das tut mir irgendwie immer in der Seele weh, diese fluffige, hoch aufgegangene Masse "kaputt zu machen".

Den Schmarrn nun mit dem restlichen Zucker, Zimt und (optional) Butterflöckchen mischen, so dass alles schön karamelisiert.

Schmuckbild: Selbstgemachter Kaiserschmarrn aus dem Ofen

Am liebsten mag ich den Kaiserschmarrn mit Kirsch- oder Zwetschgenkompott. Apfelmus geht aber natürlich auch. Und dann muss mans ja nur noch genießen 💙. Das Originalrezept stammt von Johann Lafer aus dem wirklich wunderschön gemachten Buch "Desserts die mein Leben begleiten".

Guten Appetit

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. hmm, lecker! Ich liebe Kaiserschmarrn! :)

    Liebst, Aileen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aileen,
      wie schön, dann vielleicht einfach mal ausprobieren.
      Liebste Grüße
      Simone

      Löschen
  2. Kaiserschmarrn ist sooooo lecker und jetzt hab ich da auch voll Lust drauf! XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, angefixt ;) das war mein teuflischer Plan.
      Liebste Grüße
      Simone

      Löschen
  3. Man, wie gerne ich jetzt diesen Kaiserschmarrn hätte!!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,
      ich würde dir ja eine Portion schicken wenn ich könnte...
      Liebste Grüße
      Simone

      Löschen

Wir ❤ Kommentare, vielen lieben Dank!
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.

Wir ❤ Kommentare.

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar.
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.
© 2016 Alles was wir lieben Blogspot.
IMAGE CREDIT: Soweit nicht anders angegeben, unterliegen alle Fotos und Texte dem Copyright.

Letzte Posts