Das war die #28daysofblogging-Challenge - Ein Ende kann auch ein Anfang sein

08:30:00

28 Tage, 28 Blogposts. Handlettering zur #28daysofblogging-Aktion von Nadine von butfirstcreate



28 Tage, 28 Blogposts - ganz schöne Herausforderung. Eine Hilfe, um all die Tage am Ball zu bleiben, war sicherlich, dass die Aktion ja auch so halböffentlich war und die wirklich tollen anderen Blogger, die ebenfalls mitgemacht haben.Ich muss sagen, mir war klar, egal wie stressig es werden würde, ich würde das durchhalten. Was ich nicht erwartet habe, war, wie viel Spaß es mir machen würde und wie viel ich dabei über mich und unseren Blog lernen würde. Meine "Learnings" habe ich in einem kleinen Lettering festgehalten. Und ein Ende kann ja auch ein neuer Anfang sein ...

Handlettering "Der Teufel steckt in der Perfektion" meine Learnings der 28daysofblogging-Challenge



Der Teufel steckt in der Perfektion

Sicher trifft die Aussage oben vllt. nicht auf jeden zu, aber ich habe für mich festgestellt, dass mir mein Perfektionismus oft im Weg steht und mich ausbremst. Viele der Posts die in den letzten Tagen und Wochen hier online gegangen sind, hätte ich sonst so wohl nicht online gestellt. Nicht weil sie schlecht sind oder auch nur nicht gut genug, sondern weil ich bei jedem noch etwas besser und schöner machen hätte können, was mich viel Zeit gekostet hätte. Ich denke eine gute Mischung aus Qualität und Tun muss es sein. Ich bin froh das ich nun mit dieser Aktion ein bisschen Abstand zur eigenen Arbeit gewinnen konnte und ich hoffe, dass ich mir das auch weiterhin bewahren kann.


Meine Learning aus der #28daysofblogging-Aktion


Manchmal muss es Routine sein

Auch das viele bloggen hat sich bemerkbar gemacht. Es hat sich eine gewisse Routine eingestellt, die uns so hoffentlich erhalten bleibt. Und auch unser Wunsch kürzere, kleinere Informationshäppchen zu verarbeiten hat sich erfüllt. Außerdem hat sich über die Routine auch ein bisschen herauskristallisiert, welche Kategorien wir in Zukunft hier auf dem Blog beibehalten wollen.

Zum Beispiel möchte ich gerne auch weiterhin einmal im Monat einen Post machen, in dem wir Euch zeigen, auf was wir in diesem Monat Interessantes beim Surfen durch dieses Internetz gestoßen sind. "Linkliebe" wird der Post heißen. Auch den "Sonntagsspaziergang" möchte ich gerne beibehalten und regelmäßiger DIY-/Handlettering-/Kalligrafieposts mit aufnehmen.
Nun eine Frage an Euch: Wie hat Euch der Februar mit täglichen Posts gefallen? Was möchtet ihr am liebsten hier lesen?


Schmuckbild: hummerfarbene Laterne, kleine weiße Porzellan Eule und Rosa-weiße Nelken






Meine Lieblingspost der #28daysofblogging-Challenge

In den letzten Wochen habe ich so viele Blogposts geschrieben und gelesen wie schon lange nicht mehr. Meine Lieblingsposts der #28daysofblogging-Aktion habe ich hier noch mal für Euch zusammengetragen: 

Interessantes und Schönes für jeden Tag:

Reise:

  • Adrienne von Adrienne in Wanderland nahm uns zum Tauchen nach Curacao mit, das fand ich total spannend. Auch Ihre 6 Lieblingsorte laden mit traumhaften Fotos zum träumen vom nächsten Urlaub ein ...
  • Beauty ist nicht so mein Ding, aber bei Caro von 365dayswithc gibt es noch so viele andere schöne Dinge zu lesen und zu sehen. Besonders schön: Ihre Reiseposts z. B. von Ihrem Besuch auf Santorini mit vielen traumhaften Fotos.
  • Jana von janavar hat uns mitgenommen in die Türkei genauer gesagt in die Sumela Monastery. So schön hat mich total an die Meteora Klöster erinnert.
  • Schon lange träume ich von einem Thailand Urlaub. Bei ihrer Fotoserie über Koh Phi Phi // Thailand konnte ich mich ganz leicht dorthin träumen ... bei Julia von 45 lebensfrohe Quadratmeter. Auch dort gefällt es mir ausnehmend gut ... 

Leckeres: 

  • Bei Nadine von butfirstcreate kann ich mich einfach nicht entscheiden wecher mein Favorit ist, ich muss gestehen ich konnte noch nicht alle lesen, das will ich aber unbedingt nachholen. Ich lese schon lönger Ihren Blog und bin immer wieder beeindruckt. Ein guter Anwärter ist der gestrige Post weil mir da echt das Wasser im Mund zusammenläuft. Es gab Oreo Brownies mit dunkler & weisser Schokolade. Omnomnom, lecker!
  • Bei Anja von written by Anja habe ich die K&K Suppe entdeckt. Wer mich kennt - call me Suppenjunkie- weiß die muss ich noch ausprobieren. Kartoffel und Karotten gemischt, das gabs so noch nie. Und eine Pastinaken-Curry Suppe habe ich dort auch entdeckt... steht auf der Suppe-to-try-Liste :D.
  • Auch bei Diana von changiereffekt sehe ich mich in nächster Zeit bestimmt noch mal um. Nicht wiederstehen kann ich Ihrer Anleitung für den Valentinstag zu "Marshmallow selber machen". Schöne Bildsprache ❤.
  • Totale Gelüste auf Pita mit Falafel habe ich seit ich bei Hannah von provinzkindchen vorbeigeschaut habe. Tolle Fotos, das muss ich ausprobieren! Auch hier muss ich noch einen kleinen Bummel durch Hannahs schönen Blog einlegen ...
  • Bei den Mädels von Applethree gab es leckeren Couscous und frühlingshafte Italienische Basilikum-Pasta. Auch da muss ich mich noch mal durchklicken sobald Zeit ist... Schön habt ihrs bei euch Mädels.
  • Karl zeig uns auf Gut essen in München wo man in München so richtig gut Speisen kann und leckeres Eis. Am Besten gefällt mir aber der Aperitif-Tipp von gestern: Ros’Marie Sprizz – herb-frische Spritz-Alternative. Das klingt wie für mich gemacht! Ein Sommertraum ...

Blogtipps:

Handlettering, DIY & Fotografie:

Alle Blogposts findet Ihr auch bei Pinterest auf unserer gemeinsamen #28daysofblogging-Pinnwand.

So ich hoffe, ich hab niemanden vergessen. Vielen lieben Dank auch an Nadine von butfirstcreate, die diese tolle Aktion veranstaltet und sich um die ganze Organisation gekümmert hat. Es war toll! Und vielen Dank auch an all die anderen netten Blogger, die ebenfalls mitgemacht und bei uns vorbeigeschaut und kommentiert haben. Für die ganze Inspiration, die hilfreichen Tipps und die vielen tollen neuen Blogpostideen die ich jetzt habe. Es war uns ein Fest. Ich habe heute frei und muss jetzt noch ein paar tolle Blogposts lesen ...

Macht es Euch schön,
Liebste Grüße


You Might Also Like

7 Kommentare

  1. "Der Teufel steckt in der Perfektion", ja, dass gilt es zu vermeiden. Sonst geht nix voran. Aber wenn ich Eure Fotos anschaue, wie wollt Ihr die jetzt noch toppen? ;)
    Toll! Weiter so!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube ich war während der Challenge hier eher stille Mitleserin, aber auch euren Blog habe ich durch #28daysofblogging kennen lernen dürfen, wie noch viele weitere Beiträge :)

    Den Lettering-Spruch finde ich richtig super und trifft auf mich wirklich zu :D Wie ich in einem meiner Beiträge ja bereits geschrieben hatte, ist die Perfektion daran schuld, dass ich bisher keine Rezepte verbloggt habe :D

    Ich fand die Challenge auf jeden Fall bei allen super interessant!

    Danke für die Verlinkung :*

    Liebst, Aileen <3

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Liste, die du da zusammengestellt hast. Dafür fehlte mir leider die Zeit, aber da ich jeden Monat eine neue Linkliebe ( ;) ) veröffentliche, habe ich mir vorgenommen dort dann viele von der #28DaysofBlogging-Gruppe zu verlinken.
    LG Lexa

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Zusammenstellung der Blogbeiträge im Februar, alle konnte ich noch nicht lesen, daher klicke ich mich gerne mal in Ruhe durch. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe diesen Blog ja erst durch die Aktion gefunden, aber er hat mich bereits in der kurzen Zeit restlos beeindruckt. Und auch die Pläne mit dem Lettering und den Link Tipps gefallen mir bestens.

    Von deinen Favoriten mochte ich auch viele Beiträge und ihr alle habt meinen allergrößten Respekt für euer Durchhaltevermögen!!!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die liebe Verlinkung! Ich finde auch manchmal muss man Blogposts einfach nur raushauen; man kann immer mehr und besser was machen, aber meistens reicht es dann doch... oder man teilt sie auf in mehrere Artikel!

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das mit dem Perfektionismus kenne ich nur zu gut! Ich gehöre auch zu den Menschen, die alles immer zu 120% wollen, wodurch man sich selbst im Grunde nur ausbremst :)
    Super schöner Post!

    Liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen

Wir ❤ Kommentare, vielen lieben Dank!
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.

Wir ❤ Kommentare.

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar.
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.
© 2016 Alles was wir lieben Blogspot.
IMAGE CREDIT: Soweit nicht anders angegeben, unterliegen alle Fotos und Texte dem Copyright.

Letzte Posts