#meettheblogger - 31 Fragen 31 Antworten

06:00:00


Ihr Lieben,

unter #meettheblogger lud Bloggerin Anne Häusler von Blogchicks.de zu einer Instagram-Challenge ein. Ich war auch mit dabei, habe es aber leider viel, viel zu selten geschafft mitzumachen. Zu stressig war die Zeit vor dem lang ersehnten Urlaub ... Aber weil ich die Idee, sich in dieser Weise einmal vorzustellen, wirklich prima finde, möchte ich die Gelegenheit dazu nutzen, hier und bezogen auf den Blog zu jedem Punkt ein paar Worte zu sagen, ähhhm zu schreiben.

1. ICH | Ich bin Simone, 29 Jahre, Medienmanagerin, zu Hause in der Nähe von München.

2. DARÜBER BLOGGE ICH | Hier auf dem Blog schreibe ich über alle Glanzlichter in meinem ganz persönlichen, kleinen Universum. DIY's, leckere Rezepte, Kalligrafie und Handlettering, Dekoideen, Reise und Ausflüge, Veranstaltungen und Dies&Das. Auch wenn ich immer wieder lese, dass es besser ist, eine Sparte für den Blog zu finden, möchten wir unserem Blog kein Etikett verpassen. Schließlich ist er unser Hobby, soll Spaß machen und ist ein bisschen Online-Tagebuch. Und da wir hier auf unserem Blog die Regeln machen, ist erlaubt, was gefällt ;) #soistdas.

3. MEIN GRÖSSTER ERFOLG | Puh das ist eine wirklich schwere Frage. Weiß ich jetzt spontan keine Antwort.

4. FOTOGRAFIE | Seit wir den Blog haben, habe ich mit ein bisschen Unterstützung durch den Liebsten gelernt, manuell mit einer DSLR-Kamera zu fotografieren und mich ein wenig mit der Food-Fotografie angefreundet. Alles schön herzurichten und zu fotografieren macht mir riesigen Spaß. Ich würde so gerne mal ein Praktikum bei einem richtigen (Food-)Stylisten machen. Ein Anfang war ein Fotografiekurs und der Blogst Styling & Fotografie Workshop in Köln in 2015.

Seit August bin ich außerdem stolze Besitzerin meiner ersten eigenen Kamera einer kleinen, leichten Canon EOS M3 ❤ mit jedem technischen Schnickschnack, den man sich denken kann.

5. UNSER LOGO | Unser neues Logo ist von mir handgelettert. Ich persönlich mag es sehr gern, es stellt unseren kleinen Blog als eigenes kleines Universum dar und die Ideen/Kategorien als Acht Sterne (ich liebe Sterne, nicht nur zu Weihnachten): DIY's, leckere Rezepte, Kalligrafie, Handlettering und Schönes aus Papier, Dekoideen, Reise und Ausflüge, Handarbeiten (nähen, häkeln, stricken). Wie gefällt es Euch?

6. ENTSPANNUNG | Besonders entspannend finde ich es, wenn ich Sonntag nach dem Mittagessen etwas Zeit habe die Füße hochzulegen und zu lesen. Ganz unbedingt gehört auch ein heißes Bad dazu. Aber der absolut entspannendste Tag des letzten Jahres war ein Freitag vor Kurzem: Wir hatten einen Termin bei unserem Friseur und saßen mit Foliensträhnchen auf einer Terrasse in der Sonne, mit Bauernhofeis und Lesestoff. Ein Traum sage ich Euch.

7. BLOGHELFER | Wir nutzen als Bloghelfer einen Redaktionsplan (ganz "oldscool" in Papierform, wir halten uns aber derzeit nicht so besonders gut daran), außerdem Evernote und seit neuestem auch Todoist.

8. INSPIRATION | Wie heißt es so schön: "... und dann braucht man ja auch noch Zeit dazusitzen und nur vor sich hinzuschauen." Das ist für mich immer eine tolle Inspiration, außerdem Spaziergänge allein, auch beim Baden kann ich gut vor mich hinträumen und z. B. bei Pinterest oder Instagram. Danach bin ich ein bisschen süchtig muss ich gestehen ...

9. OHNE GEHTS NICHT | Genuss. Ohne Genuss geht nichts. Egal ob es ums Lesen, ums Essen oder ums Faulenzen geht. Hat man den Kopf nicht frei, ist die Küche nicht aufgeräumt oder hat man noch viel zu viel zu tun, klappt es einfach nicht.

10. SOCIAL MEDIA | Wir nutzen für den Blog im Moment Instagram, Pinterest und Bloglovin. Ich bin ein Augentier, mit Twitter kann ich irgendwie nichts anfangen, ich brauche Bilder. 

11. SELFIE | Selfies sind eher nix für mich und vor diesen Selfie-Sticks grusel ich mich wirklich sehr. Ganz generell lasse mich nicht gerne fotografieren.



 
12. FARBE/TEXTUR | Wie man an den Bildern auf unserem Blog sieht, stehen wir auf Farbe. Besonders schön farbig in letzter Zeit waren die knallgelben Rapsfelder vor unserer Haustür, oder die traumhaften Sonnenblumenfelder in Andalusien, wo wir vor Kurzem im Urlaub waren.

13. NOMNOM | Ja was soll man dazu sagen. Alles, was lecker ist. Vom Blaubeer-Muffin über Thai-Curry, Paella und Matjes Hering bis zu grundsoliden bayerischen Topfen-Striezel. Lieblingsessen: Pancakes oder ganz bodenständige Pfannkuchen. Eigentlich ist es einfacher auszuschließen, was ich nicht mag. Ihr versteht :D?

14. DARÜBER MÖCHTE ICH MAL SCHREIBEN | Am liebsten würde ich hier auf dem Blog über meinen Traumurlaub in Neuseeland schreiben. Das würde nämlich bedeuten das ich es endlich auch geschafft habe diese tolle Insel zu besuchen :D ♥.



15. SKETCHBOOK | Sketchbook hab ich schon länger keines mehr geführt. Aber hübsche Notizbücher kann man nie genug haben, deshalb habe ich mir gerade auch ein paar neue zugelegt ...

16. IN AKTION | Dazu fällt mir jetzt wirklich nichts ein, außer das ich eher ein statischer Typ bin, der gerne am Schreibtisch sitz, um zu malen, zu schreiben und oder zu lesen.

17. DARAUF BIN ICH STOLZ | Puh wirklich schwierig. Ich bin stolz auf alles Wissen und Können, das ich mir selbst aneigne, darauf mein Studium in Regelstudienzeit abgeschlossen und dabei selbst finanziert zu haben. Außerdem bin ich sehr stolz auf meine kleine aber starke Schwester und meine Eltern, weil Sie sind, wie Sie sind. Und auf den Liebsten, der immer die Ruhe bewahrt, egal was kommt. 

18. PLAYLIST | Eine Playlist meiner aktuellen Lieblingssongs findet ihr hier.

19. DER BESTE BLOGTIPP | Leider weiß ich nicht mehr, wo ich es gelesen habe. Es ging darum, dass es nicht darum geht, haha lustig ;) möglichst viele Inhalte zu produzieren, sondern dann, wenn man etwas zu sagen hat, bzw. wenn man das möchte. Qualität vor Quantität Ihr versteht?

20. 5 FAKTEN ÜBER MICH | Sternzeichen Fisch, Wasserratte, sonniges Gemüt, blond, Pragmatikerin;

21. MEINE DREI LIEBLINGSBLOGGER AUF INSTAGRAM | Das Knusperstübchen, so tolle Foodfotos ❤ Frau Hölle hat meine Liebe zum Handlettering eine moderne Form der Kalligrafie entfacht und katzundTinte versüßt mir den Tag immer mit zuckersüßen kleinen Comics.






 
22. ZIELE | Ein Ziel von mir ist es, eine gute Kalligrafin zu werden. Deshalb versuche ich immer mal wieder was zu lettern. Das könnt ihr in Instagram ganz gut mitverfolgen (Account in der rechten Spalte) und den Blog etwas regelmäßiger und professioneller zu führen. Ein ganz generelles Ziel ist es, alles was ich mache, so gut wie möglich zu machen und dabei auch den "Alltag" zu genießen.

23. ORGANISATION | Ich halte mich schon für organisiert, weil ich es mag, wenn alles seine Ordnung hat und ich ♡ To-do-Listen.

24. MEIN GRÖSSTER TRAUM | Ich träume von einem eigenen schönen und gemütlichen Arbeitszimmer voller Licht und alten Möbeln (keine Antiquitäten aber benutzte, schöne alte Möbel). In meiner Vorstellung sieht der Raum ein bisschen aus wie die Werkstatt von Meister Eder, hat aber einen Zugang zum Garten, einen kleinen Holzofen, auf dem im Winter der Tee warm bleibt und ein Sofa zum Schmökern. Hach, naja man kann ja mal träumen :D. Für den Fall, dass mein Traum in Erfüllung geht, hab ich schon mal eine Pinnwand mit schönen Arbeitszimmern und Ideen für Selbiges angelegt. Frau will ja vorbereitet sein ;)...

25. OHNE KANN ICH NICHT LEBEN | Oft denkt man, dass man ohne etwas nicht leben kann. Ich wüsste im Moment nichts, ohne das ich nicht leben kann. Meine Liebsten ausgenommen. 

26. LIEBLINGSSTÜCK | Mein absolutes Lieblingsstück im Moment sind die kleinen Sternchen-Ohrringe und das dazu passende Kettchen von Amberemotion, dass ich vom Liebsten bekommen habe.

27. DA MUSST DU MAL EINKAUFEN | Hmmmm. In München? Es gibt so schöne Geschäfte in München. Sehr gerne mag ich den ehemaligen Hoflieferranten Schachinger der Künstlerbedarf anbietet oder OHNE den ersten verpackungsfreien Supermarkt in München.

28. VORBILDER | Habe ich ein Vorbild? Nicht dass ich wüsste. Meine Mama & meinen Papa vielleicht. Meine Mama hat eine wirklich sehr gute Allgemeinbildung, was vom vielen lesen kommt, zwei grüne Daumen und Sie kocht und backt wirklich traumhaft. Mein Papa kann vom Toaster bis zum Auto alles reparieren und fuchst sich in alles so richtig rein... Aufgeben güldet nicht :D.




29. LIEBLINGSLEKTÜRE |

Mein absolutes Lieblingsbuch ist "Das Buch der Nacht" von Deborah Harkness. Auch die Nachfolgeromane mag ich gerne, aber der erste Teil ist der Beste. Zu meiner Lieblingslektüre gehören auch allerlei Krimis, von Donna Leons Commissario Brunetti über Nicola Förgs Heimatkrimis bis zu Nele Neuhausens extrem spannenenden Krimis. Zum Ausgleich braucht man dann auch mal was "Leichtes" für zwischendurch. Im Urlaub habe ich Mary Simses "Der Sternschnuppensommer" gelesen. Gerne mag ich es, wenn meine Lektüre zur Jahreszeit oder zum Urlaubsland passen.

30. ROUTINE |
Routine klingt immer so negativ. Deutsche Urlauber, die im Urlaub immer am selben Tisch sitzen, kommen mir da spontan in den Sinn. Ich mag es aber gerne am Samstag ausführlich, in Ruhe zu frühstücken. Ich gehe gerne morgens Spazieren und versuche Donnerstag abends sauber zu machen um am Wochenende mehr Zeit für andere, schönere :D Dinge zu haben.

31. DAS MACHT MICH GLÜCKLICH |
Besonders schön finde ich es etwas selbst zu machen, noch mehr wenn ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Zeit mit meinen Liebsten zu verbringen macht mich auch sehr glücklich.

So das wars auch schon.
Liebste Grüße

You Might Also Like

0 Kommentare

Wir ❤ Kommentare, vielen lieben Dank!
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.

Wir ❤ Kommentare.

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar.
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.
© 2016 Alles was wir lieben Blogspot.
IMAGE CREDIT: Soweit nicht anders angegeben, unterliegen alle Fotos und Texte dem Copyright.

Letzte Posts