DIY - zwei selbstgemachte Gebutstagsgeschenke

11:10:00

Wunderschöner frühlingshafter Blumenkranz mit Ranunkel, Fresien, Rosen, Wachsblumen und unechtem Johanniskraut als selbstgemachtes Geburtstagsgeschenk

Ihr seid auf der Suche nach einem individuellen Geschenk, das selbst gemacht ist und nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt? Ich habe mir überlegt, Simone zum Geburtstag mit dieser Idee zu überraschen. Sie interessiert sich momentan sehr für Naturkosmetik, also warum nicht einfach selbst herstellen und verschenken? Außerdem ist es bei uns eigentlich immer so, dass wir viele Blumen zum Geburtstag bekommen, da Strauße aber oft schnell kaputt gehen, hatte ich die Idee ein kleines Kränzchen zu binden. Hier meine zwei Ideen für ein selbstgemachtes Geburtstagsgeschenk, diese werden folgendermaßen hergestellt:

Naturkosmetik – Easy Lip Balm 

Ich habe selbst vor kurzem das Naturkosmetikbuch „The Glow“ geschenkt bekommen. Ein super Buchtipp für euch, daraus habe ich den Lippenbalsam für Simone ausprobiert. Geht super „easy“, schnell und sieht hübsch aus.

Dafür braucht ihr nur drei Zutaten, die ihr entweder im Bioladen oder in der Apotheke bekommt:
  • 6 gramm unraffinierte Sheabutter
  • 8 gramm Kokosöl
  • 4 gramm Bienenwachs
  • Topf mit Wasser, Schüssel und Löffel für das Wasserbad
  • Döschen zum einfüllen, wo später der Lippenbalsam rein soll 
 
Da lt. Rezept davon nicht so viel hergestellt (diese Mengenangabe ergibt 20 gramm) wird, habe ich Schüssel und Töpfe usw. aus der Küche verwendet. Wenn natürlich möglich, alte Küchenutensilien verwenden. Allerdings wird auch in der Spülmaschine alles wieder schön sauber.

Topf mit Wasser aufsetzen und erwärmen - wichtig dabei: es sollte nicht kochen oder sprudeln, die Zutaten nur unter ständigem Rühren schonend schmelzen. Die Zutaten in einer kleinen Schüssel (die später in einen Topf für das Wasserbad passt) mit der Küchenwaage abwiegen. Wenn das Wasser soweit ist, die Schüssel in das Wasserbad geben. Ständig rühren damit sich alles schön auflöst. Sobald die Masse handwarm ist in kleine saubere und sterile Döschen umfüllen. Entweder einfach ohne Deckel 30 Minuten aushärten lassen oder in den Kühlschrank stellen. FERTIG!!! 

Selbstgemachter Lippenbalsam, schönes DIY als Geburtstagsgeschenk

Aus Schnittblumen einen Kränzchen zaubern

Dafür habe ich bei Pflanzen Kölle frische Schnittblumen und einen runden Steckschwamm (bereits eingeklebt in eine Unterschale aus Karton) gekauft, hier darauf achten, z. B. keine Tulpen o. ä.. zu verwenden. Die Stiele können nicht in den Steckschwamm gesteckt werden, sie sind zu weich dafür. Am besten Blumen mit hartem Stiel verwenden wie z. B. Rosen.

Verwendet habe ich als Grün einige Buchszweige aus dem Garten und folgende Blumen:


Als Werkzeug empfehle ich eine Schere und ein Messer ggf. auch eine Gartenschere.
Zuerst habe ich den Küchentisch mit Zeitungspapier ausgelegt und mir alle Blumen in eine hohe Vase gestellt. Ich habe eine Waschschüssel mit wenig Wasser gefüllt und den Steckschwamm reingelegt (nicht unter tauchen, der Schwamm soll sich von alleine vollsaugen). In der Zwischenzeit habe ich mir die Rosen, mit denen ich als erstes angefangen habe, zu Recht gelegt. Die Blätter entfernt und den Stiel auf 2-3 cm zurück geschnitten. Den Steckschwamm aus der Wanne nehmen und bereitstellen (evtl. drunter noch eine Küchenrolle legen). Von den Stielen habe ich zum Stecken immer die Blätter, Nadel und etc. entfernt, so dass nur der Stiel übrig ist.

Zu Beginn habe ich den Buchs gleichmäßig auf dem Kranz verteilt.


Da ich nur drei Rosen hatte, habe ich diese jeweils auf ein Drittel des Steckschwamms platziert.
Danach habe ich die Ranunkel verteilt, es kommt immer drauf an wie viele Blüten ihr habt. Diese sollten gleichmäßig auf dem Kranz verteilt gesteckt werden. 


Noch die Fresien stecken sowie Hypericum und zum Schluss die Wachsblumen. Eigentlich konnte ich alle gut stecken, bei der Ranunkel habe ich allerdings versucht vorher mit einem Buchszweig bereits ein Loch in den Steckschwamm zu machen, so knickt man den weichen Stiel nicht um.

Eunen FRühlingskranz selbst binden und als mit Liebe gemachtes Geschenk verschenke



Am Schluss habe ich noch einen dünnen Efeuzweig unten rum gewickelt, dass der Übergang zur Unterschale aus Karton nicht so stark zu sehen ist.

Zum Schluss solltet ihr von allen Seiten, seitlich außen und innen nochmal schauen, dass ihr keine Löcher im Kranz habt, das wirkt somit voluminöser. Ich habe einige Löcher noch mit Buchs o. ä. aufgefüllt. Meiner Meinung nach sollte alles dicht gesteckt sein und schön buschig, das kann aber nach Belieben gemacht werden. Damit der Kranz lange hält immer mal wieder den Steckschwamm nach nässe prüfen und ggf. mit Wasser besprühen.

Viel Spaß wünsche ich euch beim Kreativ sein und Freude verschenken!

Ein schönes und entspanntes Wochenende wünsche ich euch noch
Julia

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Oh wie schön! Da hat sich Simone bestimmt mega gefreut. :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Jenni, ja hab ich mich :D. Ich habe eigentlich nur sehr schöne Geschenke bekommen, aber das war eben auch noch mit gaaaaaanz viel Liebe selbst gemacht... <3<3<3
    Liebste Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen

Wir ❤ Kommentare, vielen lieben Dank!
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.

Wir ❤ Kommentare.

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar.
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.
© 2016 Alles was wir lieben Blogspot.
IMAGE CREDIT: Soweit nicht anders angegeben, unterliegen alle Fotos und Texte dem Copyright.

Letzte Posts