Unsere Weihnachtsdekoration - ein Weihnachtsfenster dekorieren

17:00:00

 
  Schon als wir noch klein waren,  hat unsere Mama an Weihnachten immer unsere Fenster dekoriert.
Das war besonders schön, weil wir viel besser schlafen konnten, wenn da noch ein paar kleine Lichtlein leise leuchteten ;). In diesem Jahr habe ich unsere Zimmer wieder mit einem solchen Ast dekoriert um uns jeden Tag beim Schlafengehen ein bisschen in Weihnachtsstimmung zu bringen.




Das geht so: Ein Ast (bei uns von der Korkenzieherhaselnuss, jeder andere Ast geht aber natürlich auch) wird mit einer Lichterkette und den vielen kleinen Lichtern daran geschmückt. Dann noch ein paar kleine Sterne, Kugeln oder Zapfen und schon kann der Ast aufgehängt werden. Mit einer Perlonschnur (eine andere geht natürlich aus, sieht nur nicht ganz so schön aus) wird der Ast dann vorne und hinten einfach an der Vorhangstange oder an einem Haken in der Decke befestigt. Voilà. Fertig ist die Weihnachtsdeko.




Noch ein Tipp: damit diese Dekoidee nicht so viel Strom verbraucht und man nicht nachts aufstehen muss um die Lichter auszuschalten verwende ich einen Stecker mit Zeitschaltuhr, die man zwischen Steckdose und Lichterkette schalten kann. Gib ganz günstig bei Ikea. Habt Ihr auch Deko, die jedes Jahr wieder rausgeholt wird oder etwas was Euch seit Eurer Kindheit an Weihnachten begleitet?

Liebste Grüße

You Might Also Like

0 Kommentare

Wir ❤ Kommentare, vielen lieben Dank!
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.

Wir ❤ Kommentare.

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar.
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.
© 2016 Alles was wir lieben Blogspot.
IMAGE CREDIT: Soweit nicht anders angegeben, unterliegen alle Fotos und Texte dem Copyright.

Letzte Posts