Abkühlung gefällig? Kühle Minz-Limoncello-Cupcakes

17:47:00



Seit einiger Zeit schon sind wir "richtig" im Sommer angekommen. Es ist schön warm, um nicht zu sagen heiß. Auch klar, dass man sich bei dem Wetter am besten ein schattiges, kühles Plätzchen im Garten, Freibad oder am See sucht. Zur Erfrischung gibt es bei uns heute fluffige Minz-Limoncello-Cupcakes, die so richtig Sommerfeeling wecken.

Und das braucht ihr für 12 Minz-Limoncello-Cupcakes:

200 gr. Mehl
1 Pck. Vanillepuddingpulver
3 TL Backpulver
2 Eier
125 gr. Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 ml Öl
200 ml Limoncello-Likör
(den cremigen, es darf aber auch die klare Variante sein)
100 gr. Naturjoghurt 3,5%
Saft 1 Limette
Abgeriebene Schale 1 BIO-Zitrone

Für die Minz-Limetten-Crème (mir bleibt hier immer viel übrig):

500 gr. Mascarpone
100 gr. Puderzucker
2 BIO-Limetten
1 Handvoll frische Minze und/oder Minzsirup (nach Geschmack)
Abgeriebene Schale einer halben Zitrone
Dünne Limettenscheibchen zum Garnieren 


Die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Vanillepuddingpulver) in eine Schüssel geben und vermengen. In einer weiteren Schüssel die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Öl schaumig aufschlagen. Den Zitronenlikör vorsichtig in die Ei-Zucker-Masse rühren und Joghurt sowie die abgeriebene Schale einer Zitrone und den Limettensaft unterrühren. Die trockenen Zutaten nun gut unterheben.

Den Backofen nun 10 Minuten auf 180 Grad (Ober-u. Unterhitze) vorheizen. Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Förmchen bis zu 3/4 mit Teig füllen. Auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 15-20 Minuten backen. Die Muffins müssen nun gut auskühlen.


Währenddessen kann die Crème vorbereitet werden: Eine Limette mit der Handfläche und etwas Druck auf Eurer Küchen- oder Tischfläche hin und herrollen und dann von Pol zu Pol Viertel. So kann man sie am besten auspressen. Die zweite Limette für die Dekoration wie gewohnt in dünne Scheibchen schneiden. Die Mascarpone in eine Schüssel geben, den Puderzucker darübersieben und die Zitronenschale dazugeben. Die Minze gut waschen und (den Minzsirup - nach Geschmack) sowie den Limettensaft ganz fein pürieren. Um später keine Minzblättchen im Mund zu haben, streiche ich die Masse durch ein feines Sieb. Dann wird alles gut verrührt.

Die Crème in einen Spritzbeutel füllen (in einem hohen Glas kann die Crème im Spritzbeutel gut im Kühlschrank kühlgestellt werden). Die vollständig ausgekühlten Cupcakes mit Crème verzieren. Mit je einer Limettenscheibe dekorieren. Auch Minzblättchen bieten sich zur Dekoration an.


Und während der Liebste in der wohlig-warmen bzw. heißen Wohnung schon mit einem Kübel eiskaltem Wasser und mit Alufolie abgeklebten (Südseite-) Fenstern schwitzend an seiner Prüfungsvorbereitung sitzt, dösen wir schon mit den Beinen im kühlen Brunnenwasser unterm Sommerflieder. Super Wetter und Zeit es so richtig zu genießen. Was für ein Glück wir haben!

Gut, dass wir unseren alten Sonnenschirm schon aufgehübscht haben. Wie das verraten wir Euch demnächst. Habt ihr Geheimtipps gegen die Hitze? Und Lieblingsplätze so wie wir?Wie verbringt Ihr dieses schöne Wochenende?

Liebste Grüße
Simone

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Oooh, die sehen richtig schön sommerlich frisch aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind die Gewinnercupcakes unserer Cupcake Challenge. Kannst du dich erinnern? :)
      Liebste Grüße
      Simone

      Löschen
  2. Minze& Lemone klingt spannend ! ^-^
    Ich habe dieses Jahr noch keinen Cupcake gehabt und hätte nach deinem Post jetzt richig Lust :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hani,
      na dann, ran an die Cupcakes ;D. Und ganz easy zu machen sind Sie auch.
      Liebste Grüße
      Simone

      Löschen
  3. Klingt ja bombig!
    Wenn der Sommer noch bis nächstes Wochenende bleibt, sind die fällig :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt, kannst gerne ein Foto schicken und sag Bescheid wie du mit dem Rezept zurechtgekommen bist ;).
      Liebste Grüße
      Simone

      Löschen
  4. Na wenn die nicht zauberhaft aussehen!! :-)
    Am liebsten würde ich mir sofort einen Cupcake schnappen!
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lea,
      danke, das freut mich.
      Liebste Grüße
      Simone

      Löschen

Wir ❤ Kommentare, vielen lieben Dank!
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.

Wir ❤ Kommentare.

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar.
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.
© 2016 Alles was wir lieben Blogspot.
IMAGE CREDIT: Soweit nicht anders angegeben, unterliegen alle Fotos und Texte dem Copyright.

Letzte Posts