I ❤ New York - Reisehöhepunkte

15:29:00


So jetzt endlich mal zu den Reisehöhepunkten (wird ja auch allerhöchste Zeit!): Trotz intensiver Reisevorbereitung (ein wohl nur unter Frauen verbreitetes Phänomen) hatte ich mir New York ganz anders vorgestellt. Dazu muss ich sagen, dass es tatsächlich noch besser war ;D. Wir haben die Weltmetropole schon im April besucht und ich einfach unfassbar begeistert war, wie toll es dort blühte!

Damit auch das richtige Feeling und noch mehr Vorfreude aufkam, habe ich einen schönen New York Soundtrack zusammengestellt. Kennt Ihr Frank Senatras Brooklyn Bridge? Dinah Washington's Manhattan? Einfach toll! Ich liebe diese alten Klassiker und Julia geht es ebenso. Aber auch New York von Alicia Keys darf da nicht fehlen. Also fang ich direkt mit diesem meinem absolut liebsten Reisehighlight an ...

 - ❤ Brooklyn Bridge - 


Diese wunderschöne Hängebrücke überspannt den East River und verbindet die Stadtteile Manhattan mit Brooklyn. Über dem dichten Verkehr der sechs! Fahrspuren sind wir, eine Etage darüber, im Abendlicht (aber bei wirklich saukaltem Wind) über diese "Sehnsuchtsbrücke". Ich habe gelesen, das sie in der Zeit nach ihrer Fertigstellung 1883! im Volksmund so genannt wurde, da sie ins Herz Manhattans führt und so zu einem Symbol vom Traum eines besseren Lebens wurde.
Eine deutsche Familie war maßgeblich an der Verwirklichung dieses technisch sehr anspruchsvollen Projektes beteiligt. John August Roebling starb im Zuge des Projektes an einer Tetanuserkrankung, sein Sohn seinen Platz ein. Doch auch dieser erkrankte im Zuge der Arbeiten an den Brückenfundamenten an der Dekompressionskrankheit und schließlich sorgte seine Frau Emily dafür, dass der Traum ihres Mannes und Schwiegervaters Wirklichkeit wurde. Sie überquerte auch als erste Person nach der Fertigstellung die Brooklyn Bridge. Es gibt das Gerücht, dass man erst ein Mal 21 Zirkuselefanten über die Brücke schickte, bevor sich die New Yorker hinaufwagten.

Gerne hätte ich mich auf eine der Bänke gesetzt und den Blick nach Downtown Manhattan genossen, mir die vorbei eilenden Menschen angeschaut und einfach genossen tatsächlich auf diesem Wahrzeichen zu sitzen. Aber es war so kalt! Deshalb sind wir mit der Subway nach Brooklyn gefahren und nur nach Manhattan zurückspaziert ... Mehr Zeit und Sonne haben gefehlt. Trotzdem bleibt die Brooklyn Bridge mein absoluter NYC-Höhepunkt. Das nette Bild unterhalb habe ich im Einwanderermuseum entdeckt und gleich fotografiert ...





 - ❤ Wall Street - 

Natürlich gehört das in New York zum Pflichtprogramm. Besonders schön fand ich auch den Spaziergang über die Wall Street. Das lag nicht zuletzt an unserem klasse Stadtführer. Nicht nur die Bedeutung als Welt-Finanzzentrum, sondern auch der bedeutende geschichtliche Hintergrund und die die unterhaltsamen Anekdoten zu beidem waren wirklich interessant. Wir haben gesehen, wo die "Mauer =Wall" stand, der die Wall Street ihren Namen verdankt. Die New York Stock Exchange, die Federal Hall und das Bowling Green mit dem Bullen.



Und ganz am Ende der Wall Street die Trinity Church. Für mich ein Höhepunkt der Tour. Auch schön der Wintergarten mit Ausgang zum South Street Seaport. Wahnsinn, wie es da blühte! Und wie gut es duftete! In diesem historischen Hafenviertel wäre ich gerne ein bisschen Auf und Ab gelaufen und ein bisschen in der Sonne gesessen. Musik spielte und man hat einen tollen Blick auf Jersey.




In der Stone Street, in der viele Angestellte aus den umliegenden Distrikten nach der Arbeit einkehren, haben wir uns zum Abschluss ein gemütliches Abendessen und Drinks gegönnt ...


- ❤ Helicopter Flug -  

Wäre ich alleine da gewesen, hätte ich mir den teuren Helikopterflug wohl nie geleistet. Mit 140§ eigentlich deutlich zu teuer für meinen Geldbeutel. Aber gut, man ist wohl nur einmal in New York, da kann man sich mal was gönnen. (Das denkt man übrigens immer ;D) Und ich muss sagen es hat sich wirklich gelohnt. Der Helikopterflug an sich war schon toll, aber dann diese einmalige Stadt aus der Luft zu sehen, war noch mal ein Erlebnis für sich. Auch wenn es nicht allen so gut gefallen hat wie mir ... Auf dem letzten Bild seht ihr den Central Park, mein letztes New York Highlight von oben. Wahnsinn, wie riesig er ist!






 - ❤ New York Parks -  

Ich habe gelesen, das New York eine der grünsten Städte Amerikas ist und es dort über 21.000 ha Grünflächen gibt? Insgesamt ca. 172 Parks und Squares habe ich gezählt... Die folgenden Parks haben mir am besten gefallen...Einen unser ersten Abenden haben wir in der Abendsonne am Battery Park verbracht und dort habe ich auch mein Erstes, und leider auch letztes mein letztes Eichhörnchen fotografiert. Von dort aus hat man einen wunderschönen Blick aufs Meer und auf die Freiheitsstatue.
 


An unserem letzten Tag in New York haben wir noch die New York-City Libary im Stadtteil Manhattan besucht. Sie liegt direkt am ebenfalls sehr schönen Bryant Park, der von Wolkenkratzern umringt ist. Dort sitzen viele Angestellte und Touristen beim Lunch in der Sonne zwischen großen Blumentöpfen mit Frühlingsblumen. Auch ein romantisch, nostalgisches Karussell ist in dem quadratisch angelegten Park zu Hause. Im Sommer findet hier Open Air Kino und im Winter ein Weihnachtsmarkt statt auf dem man auch Eislaufen kann.

Der City Hall Park (also der Rathauspark) hat es mir besonders angetan. Weniger aufgrund des tollen Parks, als durch die Lage zwischen Broadway und Brooklyn Bridge. Dahinter das wunderschöne Woolworthgebäude und das ebenfalls sehr schöne Finanzministerium. Alles mit einem Traum aus Blüten garniert und mit vielen tierischen Bewohnern.



Wie sagt man - last but not least - der Central Park.  Der Central Park! Wie riesig er ist, auch aus der Luft! Ich hatte mich so sehr drauf gefreut dort in der Sonne zu sitzen und Eichhörnchen zu fotografieren. Leider war wie immer die Zeit viel zu kurz. Um den riesigen (ca. 350 ha) großen  Park zu erkunden, haben wir uns Räder geliehen und zuvor im Time Warner Center noch ein bisschen Picknick Verpflegung eingekauft. Mit den Rädern haben wir zuerst den Park entdeckt, bevor wir es uns, zusammen mit vielen anderen New Yorkern und Touristen auf den durch die Sonne angewärmten Steinen im Rasen gemütlich gemacht haben. Von den Bänken um den Reservoirsee an der kleinen Brücke hat man einen sehr schönen Blick auf das berühmte Luxus-Appartementhaus San Remo mit seinen zwei Türmen. John Lennon lebte dort bis zu seinem Tod. Wir sind auch am Cherry Hill, an der Bethesdaterrasse und Fontäne, dem Sheep Meadow, am Belvedere Castle, Strawberry Field und dem Literaten weg mit den Statuen von Shakespeare & Co. gewesen. Wahnsinnig gerne hätte ich auch den Turtle Pond und die Alice im Wundeland Statue gesehen, aber dafür reichte die Zeit leider nicht ... Natürlich war auch der Urlaub(bär) wieder mit dabei ;).



Einen super Link zur offiziellen Seite, mit Panorama Rundgängen und einer Übersicht über all die vielen Sehenswürdigkeiten habe ich unterhalb angefügt. 

 - ❤ weitere New York Posts -   

★ 1: Ich war noch niemals in New York ...
 
★ 3: New York City - Shopping Heaven

★ 4: I ❤ New York - Reisehöhepunkte #2

★ 5: I delicious New York - Reisehöhepunkte #3 - was wir lieben

 - ❤ New York Links -   

www.newyorkcheck.de Ein wirklich schön gemachter Online-Reiseführer zur Stadt, die niemals schläft.
http://lovingnewyork.de/ Aktuelle Infos und Reisetipps, aber auch Infos zum Auswandern gibt es auf diesem Blog.
Der ist direkt in meine Leseliste gewandert.
http://www.sueddeutsche.de/reisefuehrer/newyork Hier gibt es praktische Hinweise für eine New York-Reise, zusammengestellt von der Süddeutschen.
http://www.centralparknyc.org/ Super Website, mit App um sich schon im Vorfeld den Central Park anzusehen.
https://www.newyorkpass.com Ich glaube, der New York-Pass ist für die meisten New York-Urlauber ein muss. Wir hatten diesen und waren zufrieden.
http://wikitravel.org/de/New_York_City/Manhattan Kennt ihr diesen kostenlosen Reiseführer schon?

You Might Also Like

0 Kommentare

Wir ❤ Kommentare, vielen lieben Dank!
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.

Wir ❤ Kommentare.

Vielen lieben Dank für Euren Kommentar.
Wir geben uns auch immer Mühe, euch bald möglichst zu antworten.
© 2016 Alles was wir lieben Blogspot.
IMAGE CREDIT: Soweit nicht anders angegeben, unterliegen alle Fotos und Texte dem Copyright.

Letzte Posts